SHR - Seibu MMB-Serie

Hochgenauigkeit in einer neuen Dimension: die leistungsstarke Seibu MMB-Serie



Sie fordern Genauigkeiten, die selbst unsere MB-Serie an ihre Grenzen führt? Dann schauen Sie sich doch einmal die Baureihe MMB an.

Besondere Fertigungsmethoden machen sie präziser als so manche Messmaschine. Dabei müssen Sie weder auf die hohe Leistung verzichten, für die Seibu Drahterodiermaschinen bekannt sind, noch auf die schon sprichwörtliche Zuverlässigkeit.

Wenn „genau“ nicht genau genug ist

Bei der MMB-Serie beträgt der Teilungsfehler maximal +/-2µm über den gesamten Verfahrbereich – und das sind bei der MM-75B immerhin 750 mm!
Solche Werte sind dauerhaft nur durch einen besonders hochwertigen Maschinenbau zu realisieren. Andere Maßnahmen wie z.B. elektronische Kompensation sind hier allenfalls vorübergehend von Erfolg gekrönt.

Grundlage ist wiederum ein stabiler Maschinenständer aus Meehanite-Guss. Die Führungsebenen werden in traditioneller Handarbeit geschabt (jap.: ‚Kisage‘), um besondere Geradheit und Ebenheit zu erreichen, Kippbewegungen des Werkstücks sind so kaum noch messbar.
Dies und die spielfreien und hochdynamischen Achsantriebe, für die weder Rastmoment noch Drehmomentschwankungen ein Thema sind, sowie eine Steuerungs- und Generatortechnik, die schon heute die Anforderungen von morgen berücksichtigt, sind wichtige Bestandteile der sprichwörtlichen Seibu-Qualität.

Einen weiteren wichtigen Beitrag zur Präzision wie auch zur erzielbaren Oberflächengüte liefert das Drahtvorschubsystem. Ein ruhiger und gleichmäßiger Drahtlauf ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Konturtreue ebenso wie für das Ergebnis beim Schlichten feinster Oberflächen. Die Ingenieure von Seibu haben auch hier Bemerkenswertes geleistet. Eine intelligente mechanische Konstruktion, hochwertige Materialien wie Keramik- und Hartmetallrollen, Diamant-Drahtführungen etc. und das spezielle TWT-Servosystem mit Twin-Bremse für Dünndrahtbetrieb reduzieren Drahtschwingungen um 78% und Schwankungen der Drahtspannung um 90%!
Trotzdem zeichnet sich das System durch einen praktisch wartungsfreien und übersichtlichen Aufbau aus. Das Einlegen der Drahtrolle geht ebenso schnell und leicht von der Hand wie der Wechsel von Drahtführungen oder Stromkontakten.
Schließlich verfügt die MMB-Serie natürlich über die legendäre, extrem schnelle automatische Drahteinfädelung (Seibu-Patent), mit der sicheres Einfädeln im Schneidspalt an der Drahtbruchstelle schon seit mehr als 30 Jahren Standard ist. Dass sie auch bei Dünndrahtbetrieb mit der gewohnten Zuverlässigkeit arbeitet, versteht sich von selbst.


Feinste Oberflächen in Serie

Der Feinstschlichtgenerator ist bei Seibu keine Option, sondern Standard. Damit lassen sich Oberflächenqualitäten erzeugen, die ihresgleichen suchen. Rekordverdächtige 0,04µm Ra wurden so bereits geschnitten.
Dabei müssen Sie kein Experte sein, um hervorragende Schlichtergebnisse sicher und reproduzierbar zu erhalten. Das erledigt die Maschine für Sie. Dank einer ausgereiften und auf jahrzehntelanger Erfahrung basierenden Schneidtechnologie und der komfortablen Bedienerführung geben Sie ganz einfach vor, welches Ergebnis Sie wünschen und Sie werden es bekommen.

Solidität und Feinfühligkeit perfekt kombiniert

Sie interessieren sich für die MMB-Serie, weil Ihre aktuellen oder künftigen Anwendungen besonders hohe Genauigkeiten erfordern, gleichzeitig legen Sie aber auch großen Wert auf robuste Technik? Dann lesen Sie bitte weiter.

Gerade auch bei sehr anspruchsvollen Bearbeitungen sollten Sie sich ganz der eigentlichen Aufgabe widmen können. Wenn Sie eine Maschine zunächst mit besonderer Sorgfalt darauf vorbereiten müssen, dass sie wirklich gefordert wird, verlieren Sie unnötig Zeit und Geld.
Höchste Zuverlässigkeit aus Prinzip – dafür ist Seibu seit über 40 Jahren bekannt.
Basis dafür ist bei allen Modellen ein besonders solider Maschinenbau verbunden mit einer sorgfältigen Auswahl hochwertiger Materialien und durchdachte Konstruktion. Das Ergebnis ist neben dem ungewöhnlich geringen Wartungsaufwand, der zudem sehr bequem und leicht durchzuführen ist, die sprichwörtliche Langlebigkeit und das dauerhaft hohe Qualitätsniveau der Seibu-Maschinen.

Die hohe mechanische Qualität wird ergänzt durch modernste Steuerungs- und Generatortechnik. Energieeffizient, schnell und außergewöhnlich prozesssicher lässt sie schwierigste Bearbeitungsaufgaben zu leicht beherrschbarer Routine werden.

Schließlich ist die teuerste Maschine diejenige, die nicht arbeitet.

Seibu MM-35B

kompakt und hochpräzise

Hochgenau zu schneidende Werkstücke sind in der Praxis oft relativ klein. Dafür wurde die MM-35B entwickelt. Sie verbindet kompakte Abmessungen mit der Leistungsfähigkeit und Qualität der MMB-Serie.

Wie ihre größeren Schwestermodelle definiert auch diese Maschine den Begriff ‘Genauigkeit’ neu. Kaum zu unterbietende Fertigungstoleranzen, die traditionelle “Kisage”-Methode, extrem hoch auflösende Messsysteme, all dies dient nur einem Ziel: bestmögliche Bearbeitungsgenauigkeit sicherzustellen. Messen Sie nach: Linearität, Winkligkeit, Ebenheit, Positionsunsicherheit. Aber vergewissern Sie sich vorher, ob die Messmittel auch genau genug sind.

Der Maschinenbau ist so kompromisslos solide und hochwertig wie bei allen Seibu-Anlagen. Steuerung und Generator sind identisch mit jenen der anderen Modelle der MMB-Serie.

Kleine Anlage mit geringem Platzbedarf.
Maschinenbett ausgeführt als Meehanite-Guss-Monoblock, der Stabilität und Präzision mit ausgezeichneten dynamischen Eigenschaften verbindet.
Spezielle Fertigungstechniken und hochpräzise geschabte Führungsbahnen für besonders hohe mechanische Genauigkeit.
Thermisch entkoppelte Filteranlage.

1technische Daten
2Aufstellplan

Seibu MM-50B

hochgenau und vielseitig

Die sprichwörtliche Genauigkeit der Seibu M-Serie zu übertreffen, ist ein ausgesprochen schwieriges Unterfangen. Seibu hat es dennoch geschafft. Die Anwendung der traditionellen “Kisage”-Methode, einer speziellen Schabetechnik, ist nur eine der vielen Maßnahmen, mit denen diese Maschine auf allumfassende höchste Genauigkeit optimiert wurde.

Gut, dass Sie sich darauf verlassen können, denn zum Überprüfen sind die meisten Messmaschinen nicht genau genug.

Die Dimensionen der MM-50B decken dabei ein breites Anwendungsspektrum ideal ab. Ihre hohe Leistung lässt kaum Wünsche offen. Die perfekte Maschine für höchste Ansprüche.

Anlage mittlerer Größe für einen breiten Anwendungsbereich.
Maschinenbett ausgeführt als Meehanite-Guss-Monoblock, der Stabilität und Präzision mit ausgezeichneten dynamischen Eigenschaften verbindet.
Spezielle Fertigungstechniken und hochpräzise geschabte Führungsbahnen für besonders hohe mechanische Genauigkeit.
Thermisch entkoppelte Filteranlage.

1technische Daten
2Aufstellplan

Seibu MM-75B

So groß kann Hochpräzision sein

Die MM-75B zeigt in beeindruckender Weise, dass auch eine große Maschine extrem hohe Genauigkeiten bieten kann. Trotz ihrer langen Verfahrwege bietet sie die gleiche enorme Präzision wie ihre kleineren Schwestermodelle.

Erreicht wird dies unter anderem durch engste Fertigungstoleranzen, nach der „Kisage“-Methode geschabte Führungsbahnen und das Split-Guide-System mit Trennung von Last- und Richtungsführung.

Hohe Leistung im Schruppbetrieb einerseits und feinste Schlichtstufen andererseits decken das gesamte Bearbeitungsspektrum in optimaler Weise ab.

Die Anlage für die Bearbeitung auch großer Werkstücke.
Maschinenbett ausgeführt als Meehanite-Guss-Monoblock, der Stabilität und Präzision mit ausgezeichneten dynamischen Eigenschaften verbindet.
Spezielle Fertigungstechniken und hochpräzise geschabte Führungsbahnen für besonders hohe mechanische Genauigkeit.
Getrennte Aufnahme für Last- und Richtungsführung.
Thermisch entkoppelte Filteranlage.

1technische Daten
2Aufstellplan