SHR - AL Serie AccuteX

AL-400SA




1technische Daten
Max. Werkstückgröße L x B x H (mm) 790x610x215
Max. Gewicht des Werkstücks (kg) 400
X/Y-Hub (mm) 400 x 300
U/V Hub (mm) 100x100
Z Hub (mm) 220
Max. Schnittkegel (H=100) ±21°
Gewicht der Drahtspule (kg) 10
Abmessungen B x T x H (mm) 2051 x 2990 x 2070
Kapazität des Wassersystems (l) 630
Gewicht der Maschine (kg) 300
(*) Um eine optimale, stabile Schnittleistung zu erzielen, entspricht die empfohlene maximale Höhe des Schnittwerkstücks dem Z-Achsenhub minus 30 Hauptlampe
2Features
  • Wellen-Linearmotor
  • Die schnelle Servorückmeldung kann die Empfindlichkeit der Entladungsspaltregelung für die Schnittgeschwindigkeit um 8–10 % erhöhen
  • 1/1000 Signalprozess mit hoher Auflösung
  • Hohe Auflösung im linearen Maßstab, erreichen eine gleichmäßigere Geschwindigkeitskontrolle und verbessern die Stabilität der Positionssteuerung, beste Anpassung an die Konturgenauigkeit.
  • Stabile Entladungskarte (SD-Master)
  • Reduziert die Drahtmarkierung am Vorlaufblock um weniger als 2 μm.
  • Schneiden von unregelmäßigen Höhen
  • Hohe Schnittgeschwindigkeit durch SD-Master bei stabilem Entladestrom stabilisiert den Schnittprozess, besonders im Hochgeschwindigkeitsmodus.
  • Stromversorgung für PCD-Schneiden und Graphitbearbeitung
  • Das Brechen der Werkstückkante durch einen Drahtschnitt kann im minimalen Bereich zusammen mit der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung kontrolliert werden.
3Steuerungsspezifikationen
Steuerungssystem WINDOWS CE
Steuerungsgerät Herkömmlicher 64-Bit-PC
Memogerät 1-GB-CF-Karte
Screen Display Device 17-Zoll-Farb-TFT-Touchscreen
Dateneingabe Tastatur, Maus, RS-232, USB, Ethernet, FTP
Anzahl der Steuerungsachsen 4 Achsen/5 Achsen (optional bei W-Achse)
Simultanachsen 5 Achsen/6 Achsen (optional bei W-Achse)
Min. Befehlseinheit 0.0001mm
Max. Befehlsbereich ±9999.9999 mm
Befehlstyp mm / inch
Schnittdatenspeicher 99999 sets
Zündstromversorgung 32 Steps,53V~138V
Einschaltzeit 24 Steps
Ausschaltzeit 43 Stpes
Entlademodus Rough Cut / Skim Cut / Fine Cut
4Funktion der Steuerung
Spielausgleich Konstante Zufuhr/Servozufuhr Andere Forminterpolation Autopositionierung (Kante, Zentrum)
Lineare/kreisförmige Interpolation Automatische Leistungsrückgewinnung Hintergrundbearbeitung Weiche Grenze
Schnittbahn-Anzeige Bruchpunkt zurückverfolgen Zurück zum Ausgangspunkt Funktion der Ecksteuerung
Zurück zum Ausgangspunkt Zurück zum Referenzpunkt Zurück zum Bruchpunkt Diagnose
Referenzpunkteinstellung Kegelschnitt Automatische Ecksteuerung Softwaregrenze der Z-Achse
Mehrere Blöcke Wartungsmemo Programm bearbeiten/kopieren/löschen Manuelle Dateneingabe
überspringen Schnittprotokoll Achsentausch Rotation Automatische/manuelle Zufuhr
Spiegel Probelauf Einzelblock Kurzer Rücklauf
Optionaler Stopp Block anhalten Unterprogramm Drahtverbrauchversatz
Neigungsausgleich Parallelausgleich 2. weiche Grenze Kollisionsüberwachung
5Standardzubehör
  • Obere/untere Spüldüse
  • Diamantführung
  • Leiterplatte
  • Werkzeug zum Entfernen von Diamantführungen
  • Messingdraht
  • Werkzeugkoffer
  • Drahtabfallbehälter
  • Ionenharz-Tank
  • Ionenaustausch-Harz
  • Papierfilter
  • Vertikale Ausrichtvorrichtung
  • Wasserkühler
  • SD Master
  • Automatische Drahteinfädelung (Auto Wire Threading, AWT)
6Optionales Zubehör
  • Sprühnebelschmiersystem
  • Schutztürverriegelung
  • Transformator
  • MST (AL-400SA/500SA/560SA/600SA)
  • Hauptlampe
  • PCD-/Graphitschneiden
  • 45 kg Drahtabspuler
  • Hochdruckwasserstrahl-Einfädelung (Kollisionsüberwachung der Z-Achse ist ungültig)
  • Remote Master
  • 0,1-mm-Drahtanwendung
  • Auto-Spannungsstabilisator
  • Alarmmelder
  • 6-Achsen-Paket (W-Achse)
7Katalog

AL-500SA




1technische Daten
Max. Werkstückgröße L x B x H (mm) 990x560x295
Max. Gewicht des Werkstücks (kg) 500
X/Y-Hub (mm) 500x300
U/V Hub (mm) 100x100
Z Hub (mm) 300
Max. Schnittkegel (H=100) ±21°
Gewicht der Drahtspule (kg) 10
Abmessungen B x T x H (mm) 2480x2980x2210
Kapazität des Wassersystems (l) 900
Gewicht der Maschine (kg) 3600
(*) Um eine optimale, stabile Schnittleistung zu erzielen, entspricht die empfohlene maximale Höhe des Schnittwerkstücks dem Z-Achsenhub minus 30 Hauptlampe
2Features
  • Wellen-Linearmotor
  • Die schnelle Servorückmeldung kann die Empfindlichkeit der Entladungsspaltregelung für die Schnittgeschwindigkeit um 8–10 % erhöhen
  • 1/1000 Signalprozess mit hoher Auflösung
  • Hohe Auflösung im linearen Maßstab, erreichen eine gleichmäßigere Geschwindigkeitskontrolle und verbessern die Stabilität der Positionssteuerung, beste Anpassung an die Konturgenauigkeit.
  • Stabile Entladungskarte (SD-Master)
  • Reduziert die Drahtmarkierung am Vorlaufblock um weniger als 2 μm.
  • Schneiden von unregelmäßigen Höhen
  • Hohe Schnittgeschwindigkeit durch SD-Master bei stabilem Entladestrom stabilisiert den Schnittprozess, besonders im Hochgeschwindigkeitsmodus.
  • Stromversorgung für PCD-Schneiden und Graphitbearbeitung
  • Das Brechen der Werkstückkante durch einen Drahtschnitt kann im minimalen Bereich zusammen mit der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung kontrolliert werden.
3Steuerungsspezifikationen
Steuerungssystem WINDOWS CE
Steuerungsgerät Herkömmlicher 64-Bit-PC
Memogerät 1-GB-CF-Karte
Screen Display Device 17-Zoll-Farb-TFT-Touchscreen
Dateneingabe Tastatur, Maus, RS-232, USB, Ethernet, FTP
Anzahl der Steuerungsachsen 4 Achsen/5 Achsen (optional bei W-Achse)
Simultanachsen 5 Achsen/6 Achsen (optional bei W-Achse)
Min. Befehlseinheit 0.0001mm
Max. Befehlsbereich ±9999.9999 mm
Befehlstyp mm / inch
Schnittdatenspeicher 99999 sets
Zündstromversorgung 32 Steps,53V~138V
Einschaltzeit 24 Steps
Ausschaltzeit 43 Stpes
Entlademodus Rough Cut / Skim Cut / Fine Cut
4Funktion der Steuerung
Spielausgleich Konstante Zufuhr/Servozufuhr Andere Forminterpolation Autopositionierung (Kante, Zentrum)
Lineare/kreisförmige Interpolation Automatische Leistungsrückgewinnung Hintergrundbearbeitung Weiche Grenze
Schnittbahn-Anzeige Bruchpunkt zurückverfolgen Zurück zum Ausgangspunkt Funktion der Ecksteuerung
Zurück zum Ausgangspunkt Zurück zum Referenzpunkt Zurück zum Bruchpunkt Diagnose
Referenzpunkteinstellung Kegelschnitt Automatische Ecksteuerung Softwaregrenze der Z-Achse
Mehrere Blöcke Wartungsmemo Programm bearbeiten/kopieren/löschen Manuelle Dateneingabe
überspringen Schnittprotokoll Achsentausch Rotation Automatische/manuelle Zufuhr
Spiegel Probelauf Einzelblock Kurzer Rücklauf
Optionaler Stopp Block anhalten Unterprogramm Drahtverbrauchversatz
Neigungsausgleich Parallelausgleich 2. weiche Grenze Kollisionsüberwachung
5Standardzubehör
  • Obere/untere Spüldüse
  • Diamantführung
  • Leiterplatte
  • Werkzeug zum Entfernen von Diamantführungen
  • Messingdraht
  • Werkzeugkoffer
  • Drahtabfallbehälter
  • Ionenharz-Tank
  • Ionenaustausch-Harz
  • Papierfilter
  • Vertikale Ausrichtvorrichtung
  • Wasserkühler
  • SD Master
  • Automatische Drahteinfädelung (Auto Wire Threading, AWT)
6Optionales Zubehör
  • Sprühnebelschmiersystem
  • Schutztürverriegelung
  • Transformator
  • MST (AL-400SA/500SA/560SA/600SA)
  • Hauptlampe
  • PCD-/Graphitschneiden
  • 45 kg Drahtabspuler
  • Hochdruckwasserstrahl-Einfädelung (Kollisionsüberwachung der Z-Achse ist ungültig)
  • Remote Master
  • 0,1-mm-Drahtanwendung
  • Auto-Spannungsstabilisator
  • Alarmmelder
  • 6-Achsen-Paket (W-Achse)
7Katalog

AL-560SA




1technische Daten
Max. Werkstückgröße L x B x H (mm) 990x560x295
Max. Gewicht des Werkstücks (kg) 500
X/Y-Hub (mm) 560x360
U/V Hub (mm) 100x100
Z Hub (mm) 300
Max. Schnittkegel (H=100) ±21°
Gewicht der Drahtspule (kg) 10
Abmessungen B x T x H (mm) 2480x2980x2210
Kapazität des Wassersystems (l) 900
Gewicht der Maschine (kg) 3600
(*) Um eine optimale, stabile Schnittleistung zu erzielen, entspricht die empfohlene maximale Höhe des Schnittwerkstücks dem Z-Achsenhub minus 30 Hauptlampe
2Features
  • Wellen-Linearmotor
  • Die schnelle Servorückmeldung kann die Empfindlichkeit der Entladungsspaltregelung für die Schnittgeschwindigkeit um 8–10 % erhöhen
  • 1/1000 Signalprozess mit hoher Auflösung
  • Hohe Auflösung im linearen Maßstab, erreichen eine gleichmäßigere Geschwindigkeitskontrolle und verbessern die Stabilität der Positionssteuerung, beste Anpassung an die Konturgenauigkeit.
  • Stabile Entladungskarte (SD-Master)
  • Reduziert die Drahtmarkierung am Vorlaufblock um weniger als 2 μm.
  • Schneiden von unregelmäßigen Höhen
  • Hohe Schnittgeschwindigkeit durch SD-Master bei stabilem Entladestrom stabilisiert den Schnittprozess, besonders im Hochgeschwindigkeitsmodus.
  • Stromversorgung für PCD-Schneiden und Graphitbearbeitung
  • Das Brechen der Werkstückkante durch einen Drahtschnitt kann im minimalen Bereich zusammen mit der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung kontrolliert werden.
3Steuerungsspezifikationen
Steuerungssystem WINDOWS CE
Steuerungsgerät Herkömmlicher 64-Bit-PC
Memogerät 1-GB-CF-Karte
Screen Display Device 17-Zoll-Farb-TFT-Touchscreen
Dateneingabe Tastatur, Maus, RS-232, USB, Ethernet, FTP
Anzahl der Steuerungsachsen 4 Achsen/5 Achsen (optional bei W-Achse)
Simultanachsen 5 Achsen/6 Achsen (optional bei W-Achse)
Min. Befehlseinheit 0.0001mm
Max. Befehlsbereich ±9999.9999 mm
Befehlstyp mm / inch
Schnittdatenspeicher 99999 sets
Zündstromversorgung 32 Steps,53V~138V
Einschaltzeit 24 Steps
Ausschaltzeit 43 Stpes
Entlademodus Rough Cut / Skim Cut / Fine Cut
4Funktion der Steuerung
Spielausgleich Konstante Zufuhr/Servozufuhr Andere Forminterpolation Autopositionierung (Kante, Zentrum)
Lineare/kreisförmige Interpolation Automatische Leistungsrückgewinnung Hintergrundbearbeitung Weiche Grenze
Schnittbahn-Anzeige Bruchpunkt zurückverfolgen Zurück zum Ausgangspunkt Funktion der Ecksteuerung
Zurück zum Ausgangspunkt Zurück zum Referenzpunkt Zurück zum Bruchpunkt Diagnose
Referenzpunkteinstellung Kegelschnitt Automatische Ecksteuerung Softwaregrenze der Z-Achse
Mehrere Blöcke Wartungsmemo Programm bearbeiten/kopieren/löschen Manuelle Dateneingabe
überspringen Schnittprotokoll Achsentausch Rotation Automatische/manuelle Zufuhr
Spiegel Probelauf Einzelblock Kurzer Rücklauf
Optionaler Stopp Block anhalten Unterprogramm Drahtverbrauchversatz
Neigungsausgleich Parallelausgleich 2. weiche Grenze Kollisionsüberwachung
5Standardzubehör
  • Obere/untere Spüldüse
  • Diamantführung
  • Leiterplatte
  • Werkzeug zum Entfernen von Diamantführungen
  • Messingdraht
  • Werkzeugkoffer
  • Drahtabfallbehälter
  • Ionenharz-Tank
  • Ionenaustausch-Harz
  • Papierfilter
  • Vertikale Ausrichtvorrichtung
  • Wasserkühler
  • SD Master
  • Automatische Drahteinfädelung (Auto Wire Threading, AWT)
6Optionales Zubehör
  • Sprühnebelschmiersystem
  • Schutztürverriegelung
  • Transformator
  • MST (AL-400SA/500SA/560SA/600SA)
  • Hauptlampe
  • PCD-/Graphitschneiden
  • 45 kg Drahtabspuler
  • Hochdruckwasserstrahl-Einfädelung (Kollisionsüberwachung der Z-Achse ist ungültig)
  • Remote Master
  • 0,1-mm-Drahtanwendung
  • Auto-Spannungsstabilisator
  • Alarmmelder
  • 6-Achsen-Paket (W-Achse)
7Katalog

AL-600SA




1technische Daten
Max. Werkstückgröße L x B x H (mm) 990x560x295
Max. Gewicht des Werkstücks (kg) 550
X/Y-Hub (mm) 600x400
U/V Hub (mm) 100x100
Z Hub (mm) 300
Max. Schnittkegel (H=100) ±21°
Gewicht der Drahtspule (kg) 10
Abmessungen B x T x H (mm) 2480x2980x2210
Kapazität des Wassersystems (l) 900
Gewicht der Maschine (kg) 3700
(*) Um eine optimale, stabile Schnittleistung zu erzielen, entspricht die empfohlene maximale Höhe des Schnittwerkstücks dem Z-Achsenhub minus 30 Hauptlampe
2Features
  • Wellen-Linearmotor
  • Die schnelle Servorückmeldung kann die Empfindlichkeit der Entladungsspaltregelung für die Schnittgeschwindigkeit um 8–10 % erhöhen
  • 1/1000 Signalprozess mit hoher Auflösung
  • Hohe Auflösung im linearen Maßstab, erreichen eine gleichmäßigere Geschwindigkeitskontrolle und verbessern die Stabilität der Positionssteuerung, beste Anpassung an die Konturgenauigkeit.
  • Stabile Entladungskarte (SD-Master)
  • Reduziert die Drahtmarkierung am Vorlaufblock um weniger als 2 μm.
  • Schneiden von unregelmäßigen Höhen
  • Hohe Schnittgeschwindigkeit durch SD-Master bei stabilem Entladestrom stabilisiert den Schnittprozess, besonders im Hochgeschwindigkeitsmodus.
  • Stromversorgung für PCD-Schneiden und Graphitbearbeitung
  • Das Brechen der Werkstückkante durch einen Drahtschnitt kann im minimalen Bereich zusammen mit der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung kontrolliert werden.
3Steuerungsspezifikationen
Steuerungssystem WINDOWS CE
Steuerungsgerät Herkömmlicher 64-Bit-PC
Memogerät 1-GB-CF-Karte
Screen Display Device 17-Zoll-Farb-TFT-Touchscreen
Dateneingabe Tastatur, Maus, RS-232, USB, Ethernet, FTP
Anzahl der Steuerungsachsen 4 Achsen/5 Achsen (optional bei W-Achse)
Simultanachsen 5 Achsen/6 Achsen (optional bei W-Achse)
Min. Befehlseinheit 0.0001mm
Max. Befehlsbereich ±9999.9999 mm
Befehlstyp mm / inch
Schnittdatenspeicher 99999 sets
Zündstromversorgung 32 Steps,53V~138V
Einschaltzeit 24 Steps
Ausschaltzeit 43 Stpes
Entlademodus Rough Cut / Skim Cut / Fine Cut
4Funktion der Steuerung
Spielausgleich Konstante Zufuhr/Servozufuhr Andere Forminterpolation Autopositionierung (Kante, Zentrum)
Lineare/kreisförmige Interpolation Automatische Leistungsrückgewinnung Hintergrundbearbeitung Weiche Grenze
Schnittbahn-Anzeige Bruchpunkt zurückverfolgen Zurück zum Ausgangspunkt Funktion der Ecksteuerung
Zurück zum Ausgangspunkt Zurück zum Referenzpunkt Zurück zum Bruchpunkt Diagnose
Referenzpunkteinstellung Kegelschnitt Automatische Ecksteuerung Softwaregrenze der Z-Achse
Mehrere Blöcke Wartungsmemo Programm bearbeiten/kopieren/löschen Manuelle Dateneingabe
überspringen Schnittprotokoll Achsentausch Rotation Automatische/manuelle Zufuhr
Spiegel Probelauf Einzelblock Kurzer Rücklauf
Optionaler Stopp Block anhalten Unterprogramm Drahtverbrauchversatz
Neigungsausgleich Parallelausgleich 2. weiche Grenze Kollisionsüberwachung
5Standardzubehör
  • Obere/untere Spüldüse
  • Diamantführung
  • Leiterplatte
  • Werkzeug zum Entfernen von Diamantführungen
  • Messingdraht
  • Werkzeugkoffer
  • Drahtabfallbehälter
  • Ionenharz-Tank
  • Ionenaustausch-Harz
  • Papierfilter
  • Vertikale Ausrichtvorrichtung
  • Wasserkühler
  • SD Master
  • Automatische Drahteinfädelung (Auto Wire Threading, AWT)
6Optionales Zubehör
  • Sprühnebelschmiersystem
  • Schutztürverriegelung
  • Transformator
  • MST (AL-400SA/500SA/560SA/600SA)
  • Hauptlampe
  • PCD-/Graphitschneiden
  • 45 kg Drahtabspuler
  • Hochdruckwasserstrahl-Einfädelung (Kollisionsüberwachung der Z-Achse ist ungültig)
  • Remote Master
  • 0,1-mm-Drahtanwendung
  • Auto-Spannungsstabilisator
  • Alarmmelder
  • 6-Achsen-Paket (W-Achse)
7Katalog

AL-750SA




1technische Daten
Max. Werkstückgröße L x B x H (mm) 1190x720x295
Max. Gewicht des Werkstücks (kg) 750
X/Y-Hub (mm) 750x500
U/V Hub (mm) 100x100
Z Hub (mm) 300
Max. Schnittkegel (H=100) ±21°
Gewicht der Drahtspule (kg) 10
Abmessungen B x T x H (mm) 3000x3200x2250
Kapazität des Wassersystems (l) 1060
Gewicht der Maschine (kg) 4300
(*) Um eine optimale, stabile Schnittleistung zu erzielen, entspricht die empfohlene maximale Höhe des Schnittwerkstücks dem Z-Achsenhub minus 30 Hauptlampe
2Features
  • Wellen-Linearmotor
  • Die schnelle Servorückmeldung kann die Empfindlichkeit der Entladungsspaltregelung für die Schnittgeschwindigkeit um 8–10 % erhöhen
  • 1/1000 Signalprozess mit hoher Auflösung
  • Hohe Auflösung im linearen Maßstab, erreichen eine gleichmäßigere Geschwindigkeitskontrolle und verbessern die Stabilität der Positionssteuerung, beste Anpassung an die Konturgenauigkeit.
  • Stabile Entladungskarte (SD-Master)
  • Reduziert die Drahtmarkierung am Vorlaufblock um weniger als 2 μm.
  • Schneiden von unregelmäßigen Höhen
  • Hohe Schnittgeschwindigkeit durch SD-Master bei stabilem Entladestrom stabilisiert den Schnittprozess, besonders im Hochgeschwindigkeitsmodus.
  • Stromversorgung für PCD-Schneiden und Graphitbearbeitung
  • Das Brechen der Werkstückkante durch einen Drahtschnitt kann im minimalen Bereich zusammen mit der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung kontrolliert werden.
3Steuerungsspezifikationen
Steuerungssystem WINDOWS CE
Steuerungsgerät Herkömmlicher 64-Bit-PC
Memogerät 1-GB-CF-Karte
Screen Display Device 17-Zoll-Farb-TFT-Touchscreen
Dateneingabe Tastatur, Maus, RS-232, USB, Ethernet, FTP
Anzahl der Steuerungsachsen 4 Achsen/5 Achsen (optional bei W-Achse)
Simultanachsen 5 Achsen/6 Achsen (optional bei W-Achse)
Min. Befehlseinheit 0.0001mm
Max. Befehlsbereich ±9999.9999 mm
Befehlstyp mm / inch
Schnittdatenspeicher 99999 sets
Zündstromversorgung 32 Steps,53V~138V
Einschaltzeit 24 Steps
Ausschaltzeit 43 Stpes
Entlademodus Rough Cut / Skim Cut / Fine Cut
4Funktion der Steuerung
Spielausgleich Konstante Zufuhr/Servozufuhr Andere Forminterpolation Autopositionierung (Kante, Zentrum)
Lineare/kreisförmige Interpolation Automatische Leistungsrückgewinnung Hintergrundbearbeitung Weiche Grenze
Schnittbahn-Anzeige Bruchpunkt zurückverfolgen Zurück zum Ausgangspunkt Funktion der Ecksteuerung
Zurück zum Ausgangspunkt Zurück zum Referenzpunkt Zurück zum Bruchpunkt Diagnose
Referenzpunkteinstellung Kegelschnitt Automatische Ecksteuerung Softwaregrenze der Z-Achse
Mehrere Blöcke Wartungsmemo Programm bearbeiten/kopieren/löschen Manuelle Dateneingabe
überspringen Schnittprotokoll Achsentausch Rotation Automatische/manuelle Zufuhr
Spiegel Probelauf Einzelblock Kurzer Rücklauf
Optionaler Stopp Block anhalten Unterprogramm Drahtverbrauchversatz
Neigungsausgleich Parallelausgleich 2. weiche Grenze Kollisionsüberwachung
5Standardzubehör
  • Obere/untere Spüldüse
  • Diamantführung
  • Leiterplatte
  • Werkzeug zum Entfernen von Diamantführungen
  • Messingdraht
  • Werkzeugkoffer
  • Drahtabfallbehälter
  • Ionenharz-Tank
  • Ionenaustausch-Harz
  • Papierfilter
  • Vertikale Ausrichtvorrichtung
  • Wasserkühler
  • SD Master
  • Automatische Drahteinfädelung (Auto Wire Threading, AWT)
6Optionales Zubehör
  • Sprühnebelschmiersystem
  • Schutztürverriegelung
  • Transformator
  • MST (AL-400SA/500SA/560SA/600SA)
  • Hauptlampe
  • PCD-/Graphitschneiden
  • 45 kg Drahtabspuler
  • Hochdruckwasserstrahl-Einfädelung (Kollisionsüberwachung der Z-Achse ist ungültig)
  • Remote Master
  • 0,1-mm-Drahtanwendung
  • Auto-Spannungsstabilisator
  • Alarmmelder
  • 6-Achsen-Paket (W-Achse)
7Katalog